Steinsorten

Als Naturstein bezeichnet man Steine, die in der Natur vorkommen. Diese werden in Steinbrüchen abgebaut und ohne Aufbereitung oder Brennprozesse (außer vielleicht geschnitten und geschlagen) verarbeitet. Unebenheiten, Farbunterschiede und Einschlüsse machen jeden Naturstein aus. Die möglichen Oberflächen sind abhängig von der Gesteinsart, der Dicke des Material, von Beschaffenheit der einzelnen Mineralien im Gestein, usw. Naturwerkstein hat eine hohe Bandbreite an Farben und Oberflächen, die von keinem Kunstmaterial erreicht werden. Natursteine mit gleicher oder ähnlicher Optik können sehr unterschiedliche technische Eigenschaften haben.

Stein ist ein Naturprodukt. Muster und Proben können nur allgemein Farben und Strukturen des Steines wiederspiegeln und gelten nur als annähernde Anschauungsstücke für Qualität und Farbe, weil sie nie im Stande sind, das betreffende Material zu charakterisieren. Jedes Stück Naturstein ist und bleibt ein Unikat.

Quarzadern, Poren, Einsprengungen und gespachtelte Stellen beeinträchtigen nicht die Güte des Steines und können daher auch keinen Anlass zur Reklamation geben.